06.06.2013 - Die australische Rapperin Iggy Azalea hat mit ihrem Song "Work" schon einiges Interesse für ihr neues und erstes Album "The New Classic" geweckt.
Gerüchte schaukelten sich hoch, dass Rita Ora auf dem Album zu hören sei, was Azalea auf Twitter allerdings selbst dementierte, indem sie meinte, sie wollte nur sagen, dass sie in Zukunft sicherlich mit Ora zusammenarbeiten werde.
Die Wahl Amerikanerin arbeitete sich wirklich hart hoch (unter anderem mit dem viral abgehenden Video "Pu$$y") und daher bleibt ihr auf jeden Fall zu wünschen, dass der Erfolg des Albums dem Hype gerecht wird.

Credit: INFphoto