12.06.2013 - Grund zum Feiern für Heidi Klum: Die stilsichere Erfolgslady wurde gerade mit den „Made in NY“-Awards ausgezeichnet. In Louboutins und einem Outfit von Roland Mouret übernahm sie den Preis von keinem Geringeren als New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg. Die Auszeichnung wurde ihr für ihre erfolgreich laufende Show "Project Runway" verliehen.
Vor nun mehr 20 Jahren kam die inzwischen 40-Jährige in die amerikanische
Modehauptstadt und verriet auf der Veranstaltung, dass sie zu Beginn ganz schön Bammel vor New York City hatte. Fest steht, die Amis stehen seitdem auf unsere schöne Heidi und wir hier auf ihr Outfit: Das verschiedenfarbige Animal-Print Kleid mit ultra tiefem Ausschnitt kommt frisch vom Laufsteg der Herbstkollektion von Designer Roland Mouret. Dazu passt wunderbar das klassische Make-Up und die schwarzen Lack-Pumps von
Kult-Schuhdesigner Louboutin.

Credit: FameFlynet/BestImage