28.05.2013 - Emma Roberts kam passend zum Titel der Veranstaltung in Pink zur „These Girls“-Präsentation des Glamour Magazins in New York City.
Die Nichte von Hollywoodgröße Julia Roberts gab sich an diesem Abend äußerst nachdenklich und sprach über ihr Leben im Rampenlicht. „Ich war (auf der Leinwand) ständig damit beschäftigt, so zu tun, als würde ich alles entdecken, dass ich es im echten Leben vergaß. Meinen ersten Kuss hatte ich im Fernsehen, meinen ersten Abschlussball auch.“ Doch dadurch ist Emma heute da, wo sie ist: neben der Schauspielerei hat sie auch das Modelgeschäft für sich entdeckt. Seit Jahren steht sie für das Designer-Label Dooney & Bourke vor der Kamera, dort gibt es auch ihre eigene Tasche „The Emma Bag“ zu kaufen.
In NYC trug die 22-Jährige ein Kleid von Camilla and Marc und schwarze Schuhe mit Pfennigabsatz von Nicolas Kirkwood. Außerdem verpasste Emma ihrem Handy den Partnerlook in pink-weiß. Dieses Outfit stimmt bis ins Detail!

Credit: BestImage/FameFlynet